Defibrillator (sogenannter AED) für die Bevölkerung

Defibrillator (sogenannter AED) für die Bevölkerung

Die Freiwillige Feuerwehr Obbornhofen hat bei der Volksbank Mittelhessen einen Defibrillator gewonnen, der jetzt auch der Allgemeinheit zur Verfügung steht.

Jedes Jahr sind zahlreiche Menschen am Arbeitsplatz oder in der Freizeit von einem plötzlichen Herzkreislaufstillstand, z.B. durch Kammerflimmern betroffen. Um das Leben dieser Menschen zu retten, ist schnelle Hilfe innerhalb von wenigen Minuten unbedingt erforderlich. Dabei steht der Notruf 112 an erster Stelle, um professionelle Hilfe anzufordern. Man erhält dabei auch eine telefonische Anleitung, welche Maßnahmen zu ergreifen sind. Wenn ein Bewusstloser wiederbelegt werden muss, kann z.B. ein automatisierter externer Defibrillator (AED) eingesetzt werden. Der Defibrillator analysiert dabei selbstständig, ob ein Stromstoß sinnvoll ist und führt die Ersthelfer mittels Sprachanweisungen durch die Reanimationsmaßnahme. Er ist so konzipiert, dass er auch von Laien ohne medizinische Kenntnisse eingesetzt werden kann!

 

Die Freiwillige Feuerwehr Obbornhofen hat bei der Volksbank Mittelhessen einen solchen Defibrillator gewonnen, der jetzt auch der Allgemeinheit zur Verfügung steht. Um ihn vor Diebstahl und Vandalismus zu schützen, wurde er in der Umkleide des Feuerwehrhauses installiert. Trotzdem ist er für alle Mitbürgerinnen und Mitbürgern im Notfall rund um die Uhr erreichbar.

 

An der Außenwand des Feuerwehrhauses befindet sich nun ein Hinweisschild mit kurzer Anleitung.

 

Demnach muss man den roten Knopf des Feuermelders drücken.

Die Sirene heult und die rote Tür an der Seite des Feuerwehrhauses lässt sich öffnen.

 

Der Defibrillator hängt direkt links am ersten Schrank. Er kann entnommen und zum Einsatzort transportiert werden. Dort muss man einfach den Anweisungen des Gerätes folgen.

 

Nach Gebrauch ist der Defibrillator an den Wehrführer zurückzugeben.

 

Defibrillator (sogenannter AED) für die Bevölkerung

Marianne Reichhart

Autor:in dieses Beitrags